Kassenbuch - by www.rosoft.de   

roSoft Kassenbuch 5: alle Neuerungen auf einen Blick

An der neuen Version 5 haben wir lange und hart gearbeitet und können mit Stolz sagen, dass sich dieser Aufwand gelohnt hat. Neben der Optik wurde roSoft Kassenbuch auch um zahlreiche neue Programm-Funktionen erweitert.

Kurzüberblick der neuen Features in Version 5.0

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Neuerungen gegenüber der Vorgängerversion 4.7.

Allgemein

  • Windows 10 ready! roSoft Kassenbuch 5.0 ist ab sofort auch kompatibel zu Windows 8/8.1 und Windows 10
  • Modernes Windows Design auch auf älteren Betriebssystemen, wie Windows XP oder Windows Vista
  • optionale automatische Prüfung und Installation von Programm-Updates (täglich, wöchentlich oder monatlich)
  • kostenlose Zweitlizenz bei Abschluss eines Wartungsvertrags mit Software-Update

Kassenbuch-Modul

  • neue optionale Einstellung: Führen des Kassenbuchs nach Finanzamt-Richtlinien (Revisionssicher)
  • Verwalten und Buchen auf Kostenstellen
  • Ablage-Ordner für das Archivieren von Belegdokumenten
  • Zuordnen eines Beleg-Dokuments (Scan) zu einem Beleg (elektronische Archivierung)
  • Schnelles Berechnen der Gesamtsumme von markierten Buchungen
  • Laden und Speichern von individuellen Tabellenansichten (Buchungsjournal)
  • Export der aktuellen Tabellenansicht nach Excel/CSV (Buchungsjournal)
  • Erstellen eines Web-Reports über die aktuelle Tabellenansicht (Buchungsjournal)
  • Journal-Druck mit optionaler Gruppierung nach Kostenstellen
  • Erstellen und Drucken von Kontoauszügen für eine bestimmte Kostenstelle
  • Drucken von Kontoauszügen mit oder ohne Berücksichtigung der Eröffnungssalden
  • Kostenstellen-Zuordnung direkt im Kontenrahmen
  • ab sofort sind auch 0,00 EUR Buchungen möglich
  • Zusammenfassung nach Kostenstellen (Einnahmen / Ausgaben / Saldo)
  • Budget-Auswertung nach Kostenstellen
  • USt-Voranmeldung - Auswertung Formular-Kennziffern mit Druckfunktion
  • Neue Einstellung "USt-Pflichtig" ja/nein
  • Schnelles Wechseln des Geschäftsjahres in diversen Auswertungen (bspw. Kontennachweis, SuSa, Statistiken)